Trauung im Standesamt

Damit eine Ehe als rechtskräftig gilt, ist in Deutschland die standesamtliche Trauung unerlässlich. Hierfür können Sie sich frühestens sechs Monate vor dem geplanten Termin anmelden. Wenn die Trauung in einem anderen Standesamt stattfinden soll, erfolgt die Anmeldung zur Eheschließung an Ihrem Wohnort und dieses wird Ihre Unterlagen dann entsprechend weiterleiten.

Für die standesamtliche Trauung in Deutschland sind keine Trauzeugen mehr notwendig, Sie können jedoch bei der standesamtlichen Hochzeit Trauzeugen benennen, die dann auch offiziell eingetragen werden.

Informationen

Weitere Informationen, Broschüren und Merkblätter in unseren

Informationen für Brautpaare

Zurück

VGem Startseite

Nicht das Richtige dabei?

Alle Dienstleistungen der VGem Westendorf finden Sie alphabetisch unter dem Punkt Bürgerbüro. Falls das Gesuchte dort nicht zu finden ist, versuchen Sie unsere Suchen-Funktion. Sie können wegen Ihres Anliegens aber natürlich auch gerne bei uns anrufen: 08344 9202-0 oder unser Kontaktformular benutzen.

Aktualisieren Sie Ihren Browser

Sie verwenden derzeit den Browser Internet Explorer. 2015 hat Microsoft den Internet Explorer mit dem Browser Edge ersetzt. Der Internet Explorer wird nicht mehr mit neuen Updates aktualisiert. Da wir manche Funktionen nur schwer im Internet Explorer umsetzen könnten, haben wir beschlossen, diesen Browser nicht mehr zu unterstützen. Wir empfehlen Ihnen, zu einem anderen Browser zu wechseln, um unsere Website in vollem Umfang zu nutzen. Laden Sie sich einen der folgenden, kostenlosen Browser herunter:

Der Browser von Google.

Der Browser von Microsoft. Nachfolger des Internet Explorers.

Der Browser von Mozilla, einem Non-Profit-Unternehmen.